Anmelden
11.02.2018NLB

Glanzloser Sieg

Hot Chilis - Floorball Uri 2:1 (0:0, 0:1, 2:0)

Sporthalle Heuel, Rümlang. 45 Zuschauer. SR Gros/Hertig.

Trotz viel Ballbesitz und gutem Pressing konnten die Chilis das Spiel erst in der 50. Minute mit 2:1 für sich entscheiden.

Nach der gestrigen Niederlage gegen Basel, war für das Spiel vom Sonntag gegen FB Uri klar, dass keine Punkte mehr verschenkt werden wollen. Das Spiel startete und die Chilis konnten den Ball gut in ihren Reihen zirkulieren lassen. Dank hohem Ballbesitz und sehr guter Defensivarbeit, erlaubten die Chilis den Gegnerinnen kaum Abschlüsse auf das eigene Tor. Leider konnte das Heimteam selber auch nur wenige Torchancen kreieren, da sehr wenige Bälle den Weg in die Nähe der Torhüterin Küchler fanden. So gingen beide Teams nach dem ersten Drittel unentschieden in die Pause.

Das zweite Drittel startete. Die Chilis versuchten auf dem gleichen Niveau weiterzuspielen und wollten mehr Abschlüsse auf das gegnerische Tor verzeichnen. Leider konnte dies nicht effizient genug umgesetzt werden, sodass FB Ur in der 28. Minute einenTreffer durch Loretz erzielen konnte, welche nach einem missglückten Ballverlust in der Mitte des Spielfelds im Alleingang bei Torhüterin Studer einnetzen konnte. Trotz unermüdlichen Versuchen der Chilis, den Weg wieder ins Spiel zu finden, mussten sie mit einem Eintorerückstand in die Pause gehen.

Das dritte Drittel startete zu Gunsten der Chilis. Nach knapp 3 Minuten Spielzeit traf Lackova auf Pass von Jaunin zum ersehnten Ausgleichstreffer. Dank sehr gutem Zusammenspiel und hohem Ballanteil des Heimteams spielten sich die letzten Minuten hauptsächlich auf der Seite der Urnerinnen ab. Trotz vieler guter Aktionen wollte der Ball nicht im Tor untergebracht werden.

Erst in der 50. Minute konnte Kapp das ersehnte Führungstor für das Heimteam erzielen. Sofort versuchten die Chilis den Druck weiter aufrecht zu erhalten. Trotz guter Aktionen der Chilis, wollte bei beiden Teams kein Treffer mehr gelingen. So endete das Spiel mit einem knappen Resultat für das Heimteam.

Tore:
28. Loretz 0:1. 43. Lackova (Jaunin) 1:1. 50. Kapp 2:1.

Keine Strafen.

Aufstellung Hot Chilis:
Studer (Aegerter); Lüscher, Faude, Fäh, Bongaards, Adank, Knecht, Rogenmoser S., Berry, Lackova, Hagg, Huber, Jaunin, Schnyder, Kapp, Vroege, Rogenmoser B., Schibli, Schellenberg

Aufstellung FB Uri:
Arnold, Küchler, Müller, Walti, Gnos, Girotto, Gisler, Rickli, Tresch, Gisler, Gnos, Saari, Arnold, Herger, Kullaa, Vacinova, Schluer J., Bissig, Loretz, Schuler S.

Best Player:
Hot Chilis: Jaunin  /  FB Uri: Loretz

Bemerkung: Chilis ohne Keller, Ruprecht, Tschudin

Natascia Hagg