Anmelden
13.03.2020Verein

Coronavirus: Trainingsbetrieb eingestellt

Freitag, 13. März, 2020, 17:30 Uhr

Trainingsbetrieb eingestellt

Als weitere Massnahme wird ab sofort der Trainingsbetrieb für sämtliche Teams vollständig eingestellt.

Ebenfalls abgesagt ist das Saisonabschluss-Turnier SAT15 vom 25. April 2020.

Das weitere Vorgehen wird hier auf der Homepage publiziert.

 

Freitag, 13. März 2020, 07:00 Uhr

Unihockeymeisterschaft abgebrochen

Aufgrund der verschärften Situation rund um das Coronavirus bricht swiss unihockey den Spielbetrieb per Freitag 13. März in allen Ligen und Kategorien ab.

Die jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken verunmöglichen das Weiterführen der Meisterschaft. Deshalb wird der Spielbetrieb per Freitag in allen Ligen und Kategorien eingestellt. Insbesondere das am Mittwoch ausgesprochene Veranstaltungsverbot im Kanton Tessin und die in diversen Kantonen verschärften Regelungen führten zu diesem Entscheid am Donnerstagabend. Einen Schweizer Meister wird es somit in dieser Saison nicht geben.

Der Trainingsbetrieb kann unter Einhaltung der vom Kanton und Bund angeordneten Massnahmen aufrecht erhalten werden. Somit können die Teams in Absprache zwischen Trainerstaff und Spielerinnen entscheiden. Bei weiterer Verschärfung der Massnahmen wird auch der Trainingsbetrieb  entsprechend angepasst oder abgebrochen.

Ich danke für euer Verständnis und euren tollen Support in der Saison 2019/2020.

Für die kommenden Einteilungen, Selektionen, Teams etc. werden wir Euch zu gegebener Zeit informieren.

Bitte bombardiert nicht die Trainer-Staffs oder Vorstand mit Fragen. Ihr dürft Euch über die Geschäftsstelle bei mir melden!

Euer Präsident
Marco

 

5. März 2020

Solange es die Vorlagen vom Bund und von den Kantonen zulassen, werden die Spiele aller Mannschaften durchgeführt.

Am letzten Freitag verhängte der Bundesrat ein Verbot für Veranstaltungen mit über 1’000 Personen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Heute Donnerstag verkündete die Gesundheitsdirektion des Kanton Zürich, dass Veranstaltungen unter 1’000 Besuchern erlaubt sind. Bei über 150 Besuchern soll eine Risikoabschätzung mit dem Kanton in Betracht gezogen werden.

Wir werden laufend die Situation verfolgen. Entscheide können auch sehr kurzfristig ändern und wir werden schnellstmöglich reagieren.

Wir bitten alle Beteiligten, die vom Bund empfohlenen Schutzmassnahmen einzuhalten. Mehr dazu auf der offiziellen Website:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/so-schuetzen-wir-uns.html

https://bag-coronavirus.ch/

Vorstand der Hotchilis