Anmelden
31.03.2019Jun. U17

Niederlage und Unentschieden in Schlussrunde

Zürich Oberland Pumas - Hot Chilis  5:1 (3:0, 2:1)

Etwas verschlafen trafen wir uns um 08.00 Uhr in der Garderobe der Kantonsschule Frauenfeld um die letzte Meisterschaftsrunde dieser Saison in Angriff zu nehmen. Nach einem kurzen Einlaufen draussen und dafür einem umso ausführlicheren Einschiessen, waren wir bereit für den ersten Match gegen die ZO Pumas.

Wir wollten zeigen, dass wir es besser können als an der Heimrunde und dass wir seither noch einmal gut gearbeitet hatten in den Trainings. Top motiviert nahmen wir das Spiel in Angriff, denn mit den Pumas hatten wir aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen.

Leider gerieten wir schon im ersten Einsatz nach einem Fehler in der Defensive in Rückstand. Wir liessen uns jedoch nicht aus dem Konzept bringen und versuchten unser Spiel zu spielen. Trotzdem kamen wir in der ersten Halbzeit nur selten zu guten Chancen. Zu allem Übel schossen die Pumas noch zwei weitere Tore zum Pausenstand von 3:0.

Trotzdem liessen wir die Köpfe nicht hängen und nach ein paar motivierenden Worten von Seiten der Trainer starteten wir in die zweite Halbzeit, mit dem Ziel dieses Spiel noch zu drehen. Prompt schoss Anina mit einem Weitschuss einen etwas glücklichen Treffer  zum 3:1. Wir hatten danach noch mehrere gute Chancen, die wir allerdings nicht nutzen konnten.

Ganz im Gegensatz zu den ZO Pumas die das 4:1 schossen. Auch nach diesem Treffer gaben wir den Glauben an den Sieg nicht auf und setzten alles daran noch einmal heranzukommen. Doch es wollte einfach nicht klappen mit dem Tore schiessen. Selbst als wir es zum Schluss noch ohne Torhüterin versuchten, schossen wir kein Tor mehr und  bekamen dafür das 5:1 zum Schlussresultat ins leere Goal. Trotz diesem klaren Resultat zogen wir die positiven Aspekte aus dem Match und nahmen diese ins letzte Spiel der Saison mit.

Anina Käger


Hot Chilis - Lions Meilen Uetikon  2:2 (1:2, 1:0)

Von unserer Pause konnten wir uns nur ganz kurz erholen. In der Pause vom Spiel Bassersdorf vs. HCR konnten wir mit voller Konzentration und Motivation in das Einschiessen starten. Nach 10 Minuten Power-Einspielen, ging es für uns in die Garderobe. Viele Emotionen waren im Spiel, da es für einige das letzte U17-Saisonspiel war. Trotzdem pushten wir unseren Willen und unseren Puls ganz nach oben.

Um 10:50 Uhr fiel der Startpfiff und der Kampf gegen Meilen began. Leider mit einem nicht so geglückten Start - nach 2 Minuten fiel das erste Tor für Meilen. Jedoch konnten wir uns schnell wieder zurück kämpfen. Nach dreieinhalb Minuten erzielte Chiara Wüest auf Pass von Fiona Marty das 1:1. Wir waren wieder im Spiel und konnten das 1:1 auch lange halten.

Jedoch in der 14. Minute erzielte Meilen ein 2:1, dies konnten sie bis zur Pause halten.  In der Pause tankten wir nochmals richtig Energie. Die zweite Hälfte des Spiels began. Wir hatten viele Schüsse, welche aber leider einfach nicht ins Tor wollten. Doch dann in der 47. Minute erzielte Anina Kläger das 2:2 und holte uns das Unentschieden!

Diesen Torstand konnten wir in den letzten Minuten nicht mehr ausbauen. Das Spiel endete mit einem Schlussresultat von 2:2 und die Saison endet hiermit mit einer unvergesslichen Saison.

Svenja Zeindler


Weitere Bilder im Hotchilis Flickr Account