Anmelden
16.02.2020Jun. U21B

Wieder 3 Punkte aus Runde 6

Hot Chilis - Floorball Obwalden  7:2

Heute traffen wir uns ausgeschlafen um 10 Uhr in der Alpnacher Sporthalle. Wir waren bereit die 4 Punkte nach Hause zu holen.


Zu 100% motiviert starten wir in den ersten Match gegen Obwalden.Schon ab der ersten Minute haben wir Druck auf das Tor von Obwalden gemacht. Nach 4 Minuten schoss Cordelia das erste Tor. Das passte Obwalden nicht und sie machten ebenfalls Druck. Doch das liessen  wir uns  nicht gefallen und zeigeten es ihnen mit einem zweiten Tor durch unsere Spielerin Nina. So gingen wir zufrieden in die Spielpause.

Mit neuer Energie und Freude starteten wir in die nächste Spielhälfte. Mit einem schönen Pass von Nina auf Annika schoss sie das dritte Goal für uns. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Auch Chantal wollte ein Tor schiessen,  im Alleingang über das ganze Feld erzielte sie das 4:0. Daraufhin läuft Annika alleine durch die gegnerische Seite, suchte den Pass auf Aurelia, sieht aber die Lücke beim Tor und schiesst das fünfte Goal. 

Durch Stockschlag von Obwalden erhielten wir die Chance Überzahl zu spielen. Trotz der Überzahl bekammen wir ein Gegentor. Unser Coach gibt uns selten schlechte Rückmeldungen aber er meinte „In diesen 2 Minuten habt ihr vergessen wie Unihockey gespielt wird“ :)

Wir wollten ihm aber das Gegenteil beweisen und kurz darauf schoss Jael das sechste Tor. Durch einen Verteidigungsfehler bekammen wir das nächste Gegentor. Wiederum hatte Chantal den Tordrang, und schoss nach einem Solo ein wunderschönes Tor. So gewannen wir das Spiel mit 7:2. Glücklich über die 2 Punkte gingen wir in unsere lange Pause.

Alyssa Nauli

 

Hot Chilis - Kloten-Dietlikon Jets  1:1

Die Vorbereitung für das zweite Spiel hat um 14.00 Uhr begonnen. Das ganze Team unternahm einen gemeinsamen Spaziergang, um den Kopf ein wenig auszulüften. Das bevorstehende Spiel wurde schon dort heiss diskutiert.

Nach dem Einlaufen kam die Ansprache von unseren Coaches, dies motivierte uns alle und wir waren gut vorbereitet für das entscheidende Spitzenspiel. Der Anpfiff ertönte. Zu Beginn waren wir noch nervös. Die Nervosität legte sich jedoch während des Spiels. Es war durchgehend ein intensives Spiel. Die Chilis hatten am Anfang noch ein Chancenplus. 

Doch die Jets Spieler gaben nicht auf und hatten immer wieder sehr gute Aktionen, die aber von Nadine S. pariert wurden.  Die erste Halbzeit war beendet. Mit roten Köpfen sassen wir auf dem Boden. Die Ansprache von den Trainern spornte uns nochmals an alles zu geben was wir konnten.

So begann die zweite Halbzeit. Nach 5 Minuten bekamen die Chilis eine 2 Minuten Strafe wegen Bodenspiel. Unsrer Boxplayblock ging auf das Feld und nahm sich vor einen Shorthander zu schiessen. Was dann auch prompt gelang. Durch eine gute Passkombination konnte Chantal E. den Pass von Geraldine M. das erwünschte 1:0 erzielen.

Das Spiel wurde noch intensiver und auch die Jets hatten gute Chancen. Ihnen gelang es in den letzten 4 Spielminuten den Ausgleich zu erzielen. Der Kampf war gross und man hat gemerkt, dass beide den Sieg unbedingt wollten. In den letzten Sekunden konnten wir fast noch ein Siegesgoal erzielen, aber eben nur fast. Das ganze Team war trotz dem Unentschieden stolz auf unsere Leistung.

Ebenfalls sehr erfreulich war das Annika Z. ihr Comeback heute nach über 11 Monaten geben konnte und ein super Spiel abgeliefert hat.

Chantal Engler