Anmelden

VERSA

Verein zur Verhinderung von sexueller Ausbeutung von Kindern im Sport

Sinn und Zweck

VERSA, der Verein zur Verhinderung sexueller Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen im Sport, wurde vom ZSS initiiert.

VERSA möchte sexuelle Ausbeutung im Sport enttabuisieren. Dazu stellt VERSA den Sportvereinen ein einfaches Massnahmenpaket zur Verfügung. Dieses richtet sich nicht nur an Trainerinnen und Trainer, sondern auch an Kinder, Jugendliche und Eltern.

Viele Vereine leisten heute gute Präventionsarbeit und bereits über 400 Sportvereine sind Mitglied bei VERSA, so auch die Hot Chilis.

VERSA ist eine unabhängige Anlaufstelle für Sportorganisationen (Verbände, Vereine, Veranstalter, Sportlager) und arbeitet mit Fachpersonen, Beratungsstellen und Behörden zusammen. VERSA verzichtet bewusst auf Intervention. Rund 400 Sportorganisationen haben sich bis heute VERSA angeschlossen und verpflichten sich, eine Reihe von präventiven Massnahmen umzusetzen.. Damit ist VERSA rund um den Sport die grösste Organisation, die gezielt Prävention zum Thema «sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen» betreibt.

VERSA verfolgt folgende Ziele:

  • Kinder und Jugendliche vor sexueller Ausbeutung schützen
  • Personen mit pädosexuellen Neigung vom Jugendsport fernhalten
  • Vertrauen in den Jugendsport und ihre Organisationen schaffen
  • Trainer und Trainerinnen klare Verhaltensregeln vermitteln und sie so vor ungerechtfertigten Verdachtsmomenten schützen
  • Vereinen eine niederschwellige Anlaufstelle mit Sportkompetenz anbieten

Link zur Webseite von VERSA https://www.zss.ch/versa/verein

Link zu Merblättern (pdf)

Interne Meldestelle

Vorfälle und Verdachtsmomente, welche auf eine Verletzung der präventiven Massnahmen und Pflichten hinweisen, sind der unserer Vereinskontaktperson mitzuteilen. Sämtliche Meldungen werden absolute vertraulich behandelt. Die Kontaktperson ist Anlaufstelle und für den Austausch mit dem betroffenen Mitglied und dessen Eltern sowie für den Einbezug und die Koordination mit den externen Stellen verantwortlich, sofern dies erforderlich ist.

Kontaktperson:

Corinne Fassler - h{MV@6\Z1^S7t!9.Wm`Jrz+FXdA|]#[Lk@@#!Bcr@G#ae+I@]U*[ds+Lm{e
Bitte Name und Telefonnummer für den persönlichen Rückruf und die (erste) Kontaktaufnahme angeben.